ICT-Newsletter imedias Januar 2012

Der Newsletter von imedias orientiert Lehrpersonen und weitere Interessierte über Neuigkeiten im Bereich Medien und Informatik in der Schule und im Unterricht. Er erscheint in regelmässigen Abständen und erreicht über 2'300 Abonnentinnen und Abonnenten.

Aktuelle Informationen finden Sie unter: http://www.imedias.ch.

Schicken Sie uns ein Mail oder drücken Sie auf den Abmeldelink am Ende des Newsletters, falls Sie kein Interesse an diesem Angebot haben.

Die Themen:

1 ICT-Träff und KommSchau 2012

2 Angebote und Informationen zu LehrerOffice

3 Veranstaltungen

4 Vernetzte Welt: "On the brink"

5 Lehrmittel: Wild im Schnee

6 Organisationstool für die Linkverwaltung

7 Learning Apps

8 Links für den Unterricht

1 ICT-Träff und KommSchau 2012

Auch im neuen Jahr bleiben wir am Ball und möchten Ihnen an unseren ICT-Tagungen neue Aspekte zur Mediennutzung im Unterricht aufzeigen. Am ICT-Träff in Solothurn und an der KommSchau in Aarau werden wir uns mit mobilen ICT-Anwendungen auseinandersetzen. Wir zeigen, wie Apps auf dem iPad oder anderen mobilen Geräten für den Unterricht sinnvoll genutzt werden können.

ICT-Träff Solothurn: Mittwoch, 9. Mai 2012 - zur Anmeldung
KommSchau Aarau: Mittwoch, 21. November 2012

2 Angebote und Informationen zu LehrerOffice

Weiterbildungsangebot für Mulitplikatoren

Wie im Newsletter vom November angekündigt, bietet imedias dank des LehrerOffice-Lizenzerwerbs des Kantons Aargau eine Multiplikatorenausbildung an. Dieser Kurs steht allen interessierten Lehrpersonen offen, die sich in ihrem Schulteam als Multiplikator/-in für die Nutzung von LehrerOffice einsetzen möchten.

LehrerOffice-Multiplikatoren-Schulung: Donnerstags, 30.5.2012 und 6.6.2012 abends - zur Anmeldung

LehrerOffice-Administratoren-Schulung: Donnerstags, 13.6.2012 abends - zur Anmeldung

LehrerOffice auf dem lernstick

LehrerOffice wird neu auch auf dem lernstick angeboten. So können Lehrpersonen, die den lernstick einsetzen, auf einfache Weise das Paket "lehreroffice" nachinstallieren. Die Software steht im Startmenü unter "Büroprogramme -> LehrerOffice Easy" zur Verfügung. So lässt sich LehrerOffice auch leichter aktualisieren und wieder deinstallieren. Um den vollen Funktionsumfang von LehrerOffice zu nutzen, muss der Lizenzschlüssel des Kantons Solothurn oder Aargau eingegeben werden.

Infobulletin von Roth Soft

Über Neuerungen in LehrerOffice informiert Roth Soft mit einem Infobulletin. Dieses kann direkt aus dem Programm heraus über das Menü "Extras > LehrerOffice-Post abonnieren" kostenlos angefordert werden.  

3 Veranstaltungen 

LernFilm-Festival

Ein LernFilm ist ein kurzer Online-Animationsfilm zur Erklärung von Abläufen und Zusammenhängen. Mit LernFilmen kann man (fast) alles erklären. Probieren Sie es aus und machen Sie mit Ihren Schülerinnen und Schülern mit beim LernFilm-Festival. Das Projekt wird von Lernnetz lanciert und wird unterstützt von den Hochschulen für Künste Bern und Zürich.

Link zum LernFilm-Festival

eTwinning: Informationsveranstaltung

Auf der Plattform von eTwinning können Lehrpersonen aller Stufen mit anderen Lehrpersonen aus ganz Europa in Kontakt treten. Gemeinsam können Unterrichts-Projekte geplant und diese mit Schülerinnen und Schülern in virtuellen Klassenzimmern umgesetzt werden. Um das Angebot breiter bekannt zu machen, werden eTwinning-Botschafter ernannt. An einem Informationsanlass mit anschliessendem Apéro erhalten Sie die Möglichkeit, herauszufinden, wie Sie eTwinning unterstützen können und wie Sie selbst von den Angeboten von eTwinning profitieren.

Veranstaltung: Solothurn, 10. Februar 2012, 15.30-18.00 Uhr (Anmeldung an n.hobi@chstiftung.ch )

Link zu eTwinning

4 Vernetzte Welt: "On the brink"

Ein Online-Dokumentarfilm von Ericsson Multimedia zur modernen Netzwerkgesellschaft zeigt auf, dass wir nun endgültig ins Zeitalter der Netzwerk-Gesellschaft eintauchen. Der englischsprachige 21-Minuten-Film setzt sich mit den neuen Möglichkeiten für Kommunikation, Bildung und Gesellschaft auseinander und kommt zum Schluss, dass der Wandel bis 2020 grösser sein wird als in den vergangenen 50 Jahren.

Link zum Pressetext und Film

5 Lehrmittel: Wild im Schnee

Passend zur Jahreszeit bietet das Lehrmittel "Wild im Schnee" Denkfutter für das Schneesportlager. Auf der Webseite finden Lehrpersonen Informationen zum Thema und PDF's über die Tiere im Alpenraum.

Link zum Lehrmittel

6 Organisationstool für die Linkverwaltung

Als Lehrperson nutzt man verschiedene Internetseiten zur Unterrichtsvorbereitung oder mit den Schülerinnen und Schülern. Oft verwaltet man seine Lesezeichen auf dem privaten Computer und hat sie in der Schule nicht mehr zur Verfügung. Mit „Xmarks“ gleichen Sie die Lesezeichen über das Internet zwischen allen Computern ab, egal, welchen Browser Sie nutzen. Nach einer kostenlosen Registrierung werden Ihre Bookmarks in einem persönlichen Online-Account gespeichert. Nun können Sie über das Internet von überall darauf zugreifen. 

Link zu xmarks.com

7 Apps für den Unterricht

iLearnies von Terzio
iLearnies - vom Schulstart bis zur 4. Klasse - sind die spielerischen Übungsblöcke der „Lernspass“-Reihe von Terzio. Das Kind kann auf dem iPad didaktisch klug konzipierte und dennoch unterhaltsame Aufgaben lösen. Jedes Blatt enthält eine oder mehrere Aufgaben, die das Kind malen oder mit ersten Buchstaben und Zahlen bearbeiten kann. Auf der Lösungsseite wird dann das richtige Ergebnis dargestellt.
Link zu iLearnies

Double Mill Lite
Double-Mill ist die digitale Version des klassischen Mühle-Spiels. Beim Zweispieler-Modus sitzen sich die beiden Gegner im besten Fall gegenüber. Wer gerade keinen Mitspieler findet, kann mit einem Klick auf das Info-Symbol auch gegen den Computer spielen. Die App ist eher schlicht gehalten und beschränkt sich auf das Wesentliche. Die Lite-Version ist kostenlos.
Link zu Double Mill Lite

8 Links für den Unterricht

http://www.cybersmart.ch 
Das Projekt cybersmart greift verschiedene Themen rund um die Nutzung von modernen Kommunikationsmitteln bei Jugendlichen auf und bietet ein Präventions- und Beratungsangebot für die Schülerinnen und Schüler, Lehrpersonen und Eltern an.

http://sikore.schiffner-tischer.de
Mit wenigen Mausklicks können Lernwillige ihre Kopfrechenfertigkeiten verbessern. In wählbaren Schwierigkeitsstufen kann online geübt oder es können Aufgabenblätter zum Ausdrucken erstellt werden.

Redaktion Newsletter:

Fachhochschule Nordwestschweiz
Pädagogische Hochschule, Institut Weiterbildung und Beratung
http://www.fhnw.ch/ph/iwb



imedias Aargau - Solothurn
Sibylle von Felten (verantwortlich für diese Ausgabe)
Obere Sternengasse 7, 4502 Solothurn

T +41 32 628 67 26 
sibylle.vonfelten@fhnw.ch


www.imedias.ch